28. September 2022

Interreligiöses Friedensgebet in Völklingen


Der Interreligiöse Dialogkreis Völklingen lädt im Rahmen der Interkulturellen Woche am Mittwoch, 28. September, um 18 Uhr zu einem interreligiösen Friedensgebet in die DITIB Selimiye Moschee Völklingen (Schaffhauser Straße 8) ein.

Gemeinsam erarbeitet wurde das diesjährige Gebet zum Thema „Schubladen aufdenken“ von den christlichen und muslimischen Gemeinden sowie den Aleviten und Bahai.

„Menschen neigen dazu, für Personen, denen sie im Alltag begegnen, die passende Schublade im Kopf zu haben.“, schreibt Klaus Köhler, Pfarrer der Evangelischen Versöhnungskirchengemeinde. Oft sei diese gefüllt mit Bildern, die andere ihnen in die Schublade gelegt haben und die auf schablonenhafte Denkmuster zurückgehen. Die Völklinger Religionsgemeinschaften laden alle Interessierten ein, sich beim Friedensgebet mit ihren eigenen „Schubladen“ auseinanderzusetzen.

Im Anschluss an das Gebet sind alle Gäste zum gemütlichen Beisammensein mit Gesprächen und selbstgemachten vegetarischen Köstlichkeiten eingeladen.

 





Zurück